Dr. med. Christian Kreutzer

Facharzt für Plastische & Ästhetische Chirurgie
Hauttumor Image Hauttumor Image

Hauttumor

Hauttumorchirurgie

Gutartige Tumore/Hautveränderungen

Muttermale, Fettgeschwulste (Lipome), Hautveränderungen, krankhafte Narben, Fremdkörpereinsprengungen, Weichteiltumore etc. sollten durch speziell angelegte Hautschnitte sicher entfernt werden, um ein funktionell und ästhetisch optimales Ergebnis zu erzielen.

Bösartige Hauttumoren

Bösartige Hautveränderungen treten in den letzten Jahren immer häufiger auf.
Weißer Hautkrebs wie Basalzellkarzinom (Basaliom), Plattenepithelkarzinom (Spindelzellkarzinom), schwarzer Hautkrebs (Melanom).

Im Regelfall erfolgt bei Verdacht auf Bösartigkeit eine Probeentnahme, sollte sich dieser bestätigen, ist die Tumorentfernung Vorrausstetzung für die spätere Rekonstruktion bzw. Defektdeckung. Bei dieser kommen klassischerweise plastisch-chirurgische Operationstechniken zum Eisatz, wie z.B. Lappenplastiken oder Transplantationen.

Zur frühzeitigen Erkennung: Dermatologe Dr. Tilman Ertle